Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

   

Kalender  

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

H2: Verdienter Sieg in Mundenheim

Details

VTV Mundenheim 2 – Südpfalz Tiger Herren 2  24:27 (11:12)

In einem bis zum Schlusspfiff engen Spiel schlugen die Südpfalztiger die auf Tabellenplatz 6 stehenden Mundenheimer. Wir vergaben zwar in der zweiten Minute die erste Chance zur Führung vom 7m-Punkt, aber Jan Gerbershagen traf eine Minute später aus dem Feld zum 0:1. Die Gastgeber übernahmen in der Folge die Führung (4:3), aber Matthias Scheick konnte in der 13. Minute ausgleichen. In den folgenden 10 Spielminuten konnte sich keine Mannschaft einen Vorteil erspielen, da postwendend der Ausgleichstreffer fiel. Per Strafwurf trafen die Gastgeber zum 11:12, was auch der Halbzeitstand war.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Stephen Kramer mit drei Treffern in Folge von 12:13 auf 12:15. Danach folgte eine fast fünfminütige Torflaute. Trotz dass wir in dieser Zeit fast durchgängig in Unterzahl waren, gelang den Gegnern kein Treffer, im Gegenteil, Dominic Jarczewski konnte sogar auf 13:17 erhöhen. Drei Minuten später kamen die Gastgeber wieder auf ein Tor heran (16:17), aber die Tiger stellten den 3-Tore-Vorsprung wieder her (17:20; 19:22). Noch 10 Minuten waren auf der Uhr, Trainer Christian Thomas nahm die Auszeit. Als Dennis Steck in der 55. Minute zum 21:24 traf, nahm auch der Trainer der Hausherren eine Auszeit. Wegen Meckerns musste zudem ein Mundenheimer Spieler für 2x2 Minuten vom Platz. In der hektischen Schlussphase spielten die Südpfalztiger diszipliniert weiter, der 24:27 Sieg war verdient. Ein Sonderlob des Trainers erhielten Maximilian Geiger im Tor und Matthias Scheick am Kreis.

Gespielt haben: Matthias Scheick (6), Jim Rüther (5), Jan Gerbershagen (5/3), Stephen Kramer (4), Luca Dudenhöffer (4), Dominic Jarczewski (2), Dennis Steck (1), Dennis Kropf, Chris Beutler, Samuel Bier, Jochen Hoffmann, im Tor Maximilian Geiger und Christoph Maiss (für einen Strafwurf).

Aktuell belegen die Herren 2 vor den punktgleichen Offenbachern den 9. Tabellenplatz. Am Sonntag, 16 Uhr, kommt es in Kuhardt zum entscheidenden Derby gegen Offenbach. Um wieder als Sieger vom Platz zu gehen, müssen wir noch eine Schippe drauflegen. Kommt deshalb nach Kuhardt und unterstützt unsere Herren 2 in diesem wichtigen Spiel!

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam