Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

H3: Spannendes Turnier in Mutterstadt

Details
Am Sonntag, den 25. Februar reiste die Hobbymannschaft (Herren 3) der Südpfalztiger nach Mutterstadt, um dort gegen die Mannschaften der TSG Mutterstadt und dem TV Hagenbach anzutreten. Die Mannschaft der HSG Landau Land musste leider kurzfristig krankheitsbedingt absagen. Gespielt wurde im Turniermodus - jeder gegen jeden mit jeweils Hin- und Rückspiel á 15 Minuten. 
 
Im ersten Spiel trafen die Südpfalztiger auf den Gastgeber aus Mutterstadt, eine Mannschaft auf Augenhöhe. Anfangs glichen beide Teams immer wieder aus, die Südpfalztiger konnten sich aber dann etwa zur Hälfte mit einem 6:3 absetzen. Die TSG konnte anschließend noch auf 7:5 aufschließen, die Südpfalztiger holten sich aber mit einer starken Endphase den Sieg mit 10:7.
 
Gleich im Anschluss folgte das Spiel gegen die junge Mannschaft aus Hagenbach. Das agilere und deutlich fittere Team des TV machte den Südpfalztigern das Leben schwer, was sich auch am Ergebnis zeigte - zur Hälfte stand es erst 4:2 für die Südpfalztiger. Dank einer starken Abwehrleistung und vor allem der überragenden Leistung von Ingo Hellmann im Tor, konnten die Erfahreneren aus Kuhardt das Spiel mit 7:4 für sich entscheiden. 
 
Während Hagenbach auf Mutterstadt traf und das dritte Spiel des Turniers deutlich mit 4:13 entschieden, nutzten die Südpfalztiger die wohlverdiente Pause, um sich auf die Rückspiele vorzubereiten. 
 
Zuerst erneut gegen die TSG aus Mutterstadt - es sollte spannend werden. Beide Mannschaften agierten stark und mit Nachdruck, da dieses Spiel für den Ausgang des Turniers entscheidend war. Das Team aus Mutterstadt legte stets vor, während die Südpfalztiger nachzogen und ausglichen. Mehr als ein Tor Differenz gab es nie bis es 2 Minuten vor Schluss 6:6 stand. In der packenden und teilweise auch hektischen Schlussphase konnten die Südpfalztiger das Spiel für sich entscheiden und gewannen mit 6:8. 
 
Das Rückspiel gegen Hagenbach schien eine leichte Übung zu werden. Die Südpfalztiger täuschten sich aber im starken Siegeswillen der Hagenbacher. Müde vom viel davor gegen Mutterstadt agierten die Südpfalztiger fahrig und unkonzentriert. Das stark aufspielende Team aus Hagenbach schloss immer wieder auf und glich sogar kurz vor Ende zum 5:5 aus. Mit etwas Glück und einem letzten Kräftesammeln konnten das Spiel aber für die Kuhardter entschieden werden - Endstand 7:5.
 
Für die Südpfalztiger bedeutete das erneut den Turniersieg. Daran konnte auch das letzte Spiel - TV Hagenbach gegen TSG Mutterstadt, die sich knapp mit 6:7 trennten - auch nichts mehr ändern.
 
Es spielten für die Südpfalztiger: Ingo Hellmann (Tor), Timo Wolf (3), Michael Häuser, Christoph Juncker (1), Jochen Lösch (6), Kai Bouché (6), Christian Müller (6), Christian Schwab (2), Andreas Scilla (1), Matthias Götz (6).
   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam