Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 133 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

mB: Auswärtsspiel der mB2 spannender als nötig

Details

HSG Landau/Land - Südpfalz Tiger mB2 24:27 (12:19)

Die zweite Mannschaft der männlichen B-Jugend trat am Sonntag in der Albersweilerer Löwensteinhalle gegen die Auswahl der HSG Landau/Land an.

Während sich die Südpfalztiger durch solide Leistungen in den vergangenen Spielen bereits in der oberen Tabellenhälfte gefestigt haben, konnten die Gastgeber in der laufenden Saison nur ein Spiel gewinnen. Entsprechender Druck lastete auf den Jungs um Trainer Michael Graf.

Von Anfang an dominierten die Gäste aus der Südpfalz jedoch das Geschehen auf dem Spielfeld. Joshua Bloch, Leon Dudenhöffer, Jonas Job und Robert Gebhardt waren die ersten Torschützen von den Tigern, denen die Abwehr der Gastgeber nicht wirklich gewachsen war. So stand es zum Team-Timeout des Gastgebers in der 15. Minute bereits 7:11.

Danach hatte es den Anschein, dass die Neuausrichtung der Landauer Früchte tragen würde. Mehrere schnelle Tore und ein kleiner Abwehrhänger der Gäste ließen Landau/Land auf zwei Tore herankommen (10:12 in der 18. Minute). Danach konnten sich die Tiger jedoch wieder neu formieren und dem veränderten Angriffsspiel der Gastgeber anpassen. So stand es zur Halbzeit 12:19.

Völlig verändert kamen die Spieler aus der Kabine. Abwechslungsreiches Angriffsspiel von Landau/Land traf auf eine plötzlich starre Abwehr der Gäste und mehrere Siebenmeter wurden von den Tigern nicht verwandelt. Deutliche Worte von Trainer Mario Kröper waren offenbar nötig, um den notwendigen Biss wiederherzustellen, der für einen Auswärtssieg erforderlich ist. Diese Worte wurden beim Team-Timeout in der 42. Minute beim Spielstand 21:22 gesprochen.

Es hat gefruchtet! Nur 120 Sekunden später stand es 21:25 und der Heimtrainer musste seinerseits ein Team-Timeout anmelden. Dies jedoch führte nicht mehr zu einer Veränderung der Spielsituation und die Südpfalztiger gingen als verdienter Sieger nach einer spannenden Partie B-Jugend Handball mit 24:27 vom Platz.

Für die SG spielten: Noah Drumm (Torwart), Jonas Job (5), Nils Scherthan (10), Leon Dudenhöffer (6), Lucas Forkel, Lukas Thines, Robert Gebhardt (1), Julian Winschel (2), Simon Jäger und Joshua Bloch (3).

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam