Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 152 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

mC: Tiger verpassen erste Halbzeit - mC1 verliert erneut deutlich

Details

JH Mühlheim/Urmitz - Südpfalz Tiger mC1 42:25 (26:8)

Am 4.11. um 12 Uhr starteten die Tiger mit dem Bus zum Spiel gegen die JH Mühlheim/Urmitz. Nach einer lustigen und staufreien Fahrt waren wir sehr zeitig in Mühlheim-Kärlich und so konnten sich die Spieler und mitgereisten Fans in aller Ruhe stärken. Hier schonmal ein herzliches Dankeschön an Chef-Managerin Sylvia und alle, die zum reichhaltigen Buffet beigetragen haben. Die Vorzeichen für das anstehende Spiel waren durchweg positiv. Dieser Eindruck sollte sich aber bereits beim Aufwärmen der Jungs relativieren, da die Mannschaft schon bei den ersten Ballkontakten sehr fahrig und unkonzentriert wirkte.

So sollte sich auch die 1. Hälfte des Spiels gestalten. Ohne nennenswerte Gegenwehr marschierten die Gastgeber durch die Reihen der Tiger und konnten nahezu kampflos mit 4:0 in Führung gehen. Auch im Angriff passten viele Dinge nicht zusammen, wodurch die Gastgeber zu einfachen Ballgewinnen kamen. Selbst das lautstarke Anfeuern der Fans verfehlte leider den gewünschten Effekt. Der Rest des ersten Durchgangs ist mit Blick auf das Halbzeitergebnis schnell erzählt, denn ein 26:8 (Spielzeit 25 Minuten) bedarf keines weiteren Kommentars.

Mit Blick auf den zweiten Durchgang war die Sorge, einen neuen Negativ-Rekord einzufahren durchaus begründet. Doch die Tiger kamen wie verwandelt aus der Kabine. Was die Trainer mit den Jungs in der Kabine gemacht oder besprochen haben wird das Geheimnis des Teams bleiben. Auf jeden Fall zeigte die Mannschaft, dass sie sich in der ersten Halbzeit weit unter Wert verkauft hat. Die Abwehr stand deutlich besser und immer mehr Torschüsse fanden auch den Weg ins Tor. Auch die Fans auf der Tribüne liefen zur Höchstform auf und verwandelten die Halle in ein Tigergehege. (Gemeint ist die Lautstärke nicht der Geruch ;-)) Nun war es eine Begegnung auf Augenhöhe. Die Gastgeber konnten sich nicht weiter absetzen und die Tiger kämpften bis zur letzten Minute. Das Endergebnis nach dem offenen Schlagabtausch lautete 42:25. Mit dem TV Hochdorf wartet am 10.11. um 15 Uhr in der Spiegelbachhalle die nächste Herausforderung auf die Jungs. Tiger geben niemals auf!

Es spielten: Felix Dettbarn, Max Mürrle (beide Tor), Nils Hoffmann, Lars Seiler, Nick Offenbacher, Marc Messemer, Johannes Horn, Jakob Yüksel, Jonas Drumm, Justin Kehl, Paul Reineck, Philipp Bentz.

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam