Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

mD: Derbysieg der mD1 gegen TV 03 Wörth

Details

Südpfalz Tiger mD1 – TV 03 Wörth 33:24 (15:11)

Das Kräftemessen gegen den TV 03 Wörth konnten die Jungen der mD1 am frühen Sonntagmorgen in der Rheinberghalle in Kuhardt verdient für sich entscheiden. Lediglich beim 0:1 und 1:2 konnte Wörth in Führung gehen. Dann zeigten die Tiger zwar auch, dass noch Potential nach oben vorhanden ist, spielten das Spiel aber souverän zum später ungefährdeten Sieg.

Wie im letzten Spiel konnten die Jungen in der ersten Halbzeit nur zu Beginn ein schnelles und druckvolles Spiel nach vorne aufbauen. So wurden die Mitspieler freigespielt und der Ball im Netz versenkt. Resultat war das 8:5 durch Frederick in der 8. Minute. Bis zum 12:8 konnte man beruhigt weiterspielen, dann gab es wieder einen kleinen Bruch im Spiel. Vorne fehlte es an der Bewegung ohne Ball, hinten stand man etwas zu weit von den Gegenspielern entfernt. Allerdings spielten die Wörther in dieser Phase auch sehr defensiv, was nur wenige Lücken ließ. Wörth schaffte den 12:11-Anschlusstreffer in der 18. Minute. Jetzt zeigte sich aber eine der diesjährigen Stärken der Mannschaft. Statt konfus und fahrig zu werden folgte ein 3-Tore-Lauf durch Matthias, Max und Tilo, sodass es mit 15:11 in die Halbzeit ging.

In der zweiten Hälfte begann man gegen dezimierte Gegner (rote Karte am Ende der ersten Hälfte) wieder druckvoller und zielstrebiger und beherrschte das Spiel nach Julians 23:15 in der 29. Minute nun deutlich. Es wurden nun Spieler und Positionen getauscht, sodass alle eine Chance bekamen, sich in die Torschützenliste einzutragen, was auch fast gelang. Zudem war toll zu beobachten, wie unsere z.T. körperlich unterlegenen Jungs gegen viel größere Gegenspieler Bälle erkämpften oder Torwürfe entschärften. Die Konzentration wurde zudem gehalten, sodass am Ende der klare 33:24-Derbysieg über den Zielstrich gebracht wurde.

Fazit: Die Jungen stehen nach 7 Spielen mit 11:3 super da, können mit den stärksten Mannschaften mithalten und ihnen Paroli bieten. Das müssen sie in der nächsten Woche gegen den TV Hochdorf wieder unter Beweis stellen. Diese weisen bisher einen Verlustpunkt weniger auf und gehören mit der HSG Dudenhofen/Schifferstadt zu den stärksten Teams der Pfalzliga. Dort muss in der Abwehr sicher noch konsequenter gedeckt und im Angriff wieder gedankenschnell agiert werden. Anpfiff in Hochdorf ist am 11.11. um 14 Uhr.

Gespielt haben heute: Jason Berge (Tor), Finn Scherthan (Tor), Julian Bauchhenß, Tilo Müller, Nico Faath, Max Stadel, Matthias Ortlieb, Sebastian Klüh, David Bruckert, Frederick Hetzel, Jonas Ohmer

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam