Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

mE: Jungs der mE1 holen ohne Probleme 2 Punkte

Details

Südpfalz Tiger mE1 - HSG Eckbachtal 44:23 (20:10)

 

Die mE1-Jugend von Trainer Rainer Faath hatte die Jungwölfe der HSG Eckbachtal zu Gast. Auch hier trat die deutschlandweite Grippewelle in Erscheinung und dezimierte den Kader auf nur zehn gesunde Spieler. Doch die verbliebenen gaben ihr Bestes und brauchten daher auch fünf Minuten, um sich auf den Gegner einzustellen (6:4, Elias, 5.). Doch dann fanden sie den richtigen Zugriff auf die Eckbachtaler und konnten sich mit vier Toren in Folge auf 10:5 absetzen (9.). Trotz Auszeit der Gäste ließen sich die Jungs nicht mehr aufhalten und erzielten durch schnelle Pässe und Gegenstöße Tor um Tor. Zur Halbzeit stand es 20:10.

Nach dem Seitenwechsel drehten Nico, Alexander und Tilo richtig auf und trafen nahezu nach Belieben. Aber auch ihre Mitspieler standen ihnen nicht nach und waren erfolgreich. So traf Jonas in der 33.Minute zum 37:16 und kurz darauf Hannes zum 38:17 (35.). Die Jungs waren in allen Belangen handballerisch überlegen und spielten konsequent ihr Spiel. So beendeten sie das Spiel mit einem 44:23-Heimsieg und erwarten am kommenden Sonntag den Tabellenführer, die HSG Dudenhofen / Schifferstand in der Bellheimer Spiegelbachhalle. Die Jungtiger stehen mit 8:2 Punkten auf dem dritten Platz, Dudenhofen hat 10:2-Punkte.

 

Es spielte und traf für die Südpfalztiger:

 

Finn (TW), Bennet (3), Tilo (7), Hannes (5), Jerome (2), Elias (4), Robin (2), Jonas (5), Alexander (7), Nico (9)

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam