Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur SG OBZ Benutzern zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

   

Kalender  

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

Thomas Kern

Details
Karriere als Spieler
  • Ich spiele Handball seit den Minis. Angefangen habe ich beim TV Jahn Bellheim.
  • Als dort die D-Jugend nicht mehr zustande kam, bin ich zum TV Ottersheim gewechselt und habe dort bis zu den Aktiven (dann schon SG OBZ) gespielt.
  • Herren 2 bis 2010 (Bezirksliga)
Karriere als Trainer
  • Trainertätigkeit bei TV Ottersheim im jungen Jugendbereich (E-/C-Jugend männlich).
Trainerlizenz
  • C-Lizenz (Handball) 2002
Karriere als Schiedsrichter  /Funktionär
  • Schiedsrichter seit 1999.
  • Aktuell: zweite Bundesliga (seit 2006)
  • Vizepräsident Jugend im Pfälzer Handball-Verband von 2008 bis 2012
Was waren deine schönsten (Handball-) Momente, deine größten Erfolge?
  • Ich kann nicht DEN schönsten Handballmoment nennen.
  • Für mich sind es aber viele Bekannschaften, die ich Laufe der "Handballkarriere" gemacht habe, aus denen sich auch Freundschaften entwickelt haben, die den Handball für mich einfach "besonders" machen.
Gab es auch unschöne Momente, Misserfolge? Wenn ja, welche?
  • Die gab es bestimmt. Aber die gehen vorüber...
Wie bist du als Kind/Jugendlicher zum Handball gekommen?
  • Mit dem Fahrrad ;-)
Wie bist du dazu gekommen, Trainer zu werden?
  • Die Trainertätigkeit hat mir schon immer Spaß gemacht.
  • Ich habe schon vorher Übungsleiter bei Turnstunden in Bellheim und Ottersheim gemacht, da lag es nah, dass ich mich auch mal im Handball versuche.
  • Ich habe dann mit 19 meine C-Trainerlizenz gemacht und habe zu dem Zeitpunkt dann auch die C-Jugend beim TV Ottersheim übernommen.
Was gefällt dir besonders an der Trainertätigkeit?
  • Mir gefällt, dass man mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten kann.
  • Außerdem besteht immer die Hoffnung, dass man das, was man Woche für Woche im Training mit der Mannschaft übt, auf dem Spielfeld auch sichtbar wird.
Was gefällt dir dabei nicht so besonders?
  • ...wenn man Woche für Woche im Training was übt und das auf dem Spielfeld NICHT sichtbar wird ;-)
Was sind für dich dabei die größten Herausforderungen dabei?
  • Immer wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Training zu gestalten.
Welcher Altersklasse liegt dir als Trainer eher, wo fühlst du dich 'wohl'?
  • Basisschulung (F-,E-, D-Jugend)
  • Grundlagentraining (C-Jugend)
Was ist dir wichtig? Was willst du auf jeden Fall erreichen? Was sind die Dinge, die du dir vorgestellt hast, umzusetzen?
  • Mir ist wichtig, dass alle zusammen mit Spaß bei der Sache sind.
  • Gerade in den jüngeren Jugenden steht neben der Bewegung auch der Spaß am Handball im Vordergrund.
Welche Art von Unterstützung wünscht du dir von der SG beim Start?
  • Versorgung mit Trainingsmaterial

 

Michael Reichling

Details
Karriere als Spieler
  • Jugendspieler TV Jahn Bellheim 1980-1988
  • Als Aktiver: TV Jahn Bellheim 1988-1993 A-Klasse und Bezirksliga
  • TV Kirrweiler 1993-1995 Pfalzliga
  • TV Jahn Bellheim 1995-1996 Bezirksliga
Karriere als Trainer
  • mD Jugend 1988-1989 TV Jahn Bellheim Kreisklasse
Trainerlizenz  
Karriere als Schiedsrichter
  • Einzelschiedsrichter 1986-1990
  • Mit Nöther Manfred im Gespann 1990-2005 bis damals Regionalliga
  • 2005-2010 Familienpause
  • 2010 Einzelschiedsrichter
  • Seit 2011 im Gespann mit Heiko Messemer Pfalz / RPS Liga
Was waren deine schönsten (Handball-) Momente, deine größten Erfolge?
  • Schwer zu sagen, es gibt viele Momente, an die ich mich immer wieder gerne erinnere.
Gab es auch unschöne Momente, Misserfolge? Wenn ja, welche?
  • Auch die hat es gegeben, da erinnere ich mich aber weniger gerne bzw. die habe ich vergessen.
Wie bist du als Kind/Jugendlicher zum Handball gekommen?
  • Zufall, dem Training der Jugendlichen auf dem damals sogenannten "Roten Platz" zuerst zugesehen und später einfach mitgemacht.
Wie bist du dazu gekommen, Trainer zu werden?
  • Schon immer mal mit dem Gedanken gespielt, sich als Trainer im Verein zu engagieren.
  • Jetzt wohl die Entscheidung etwas aus der Not heraus den Verein (Jugendliche) unterstützen zu wollen.
Was gefällt dir besonders an der Trainertätigkeit?
  • Umgang mit den Jugendlichen, deren Fortschritte zu erkennen im sportlichen wie auch im persönlichem Bereich.
Was gefällt dir dabei nicht so besonders?
  • Leute, die gerne nörgeln aber keinen Finger dafür biegen, um jemanden zu unterstützen bzw. zu helfen.
Was sind für dich dabei die größten Herausforderungen dabei?
  • Als Trainer hauptsächlich mit den Spielerinnen, aber auch gemeinsam mit den Eltern eine Truppe zu formen, die zusammen durch Dick und Dünn gehen.
Was ist dir wichtig? Was willst du auf jeden Fall erreichen? Was sind die Dinge, die du dir vorgestellt hast, umzusetzen?
  • Den Spaß am Handball, den ich in meiner Jugend erfahren durfte, an die heutige Jugend weiter zu geben.
Seit wann bist du bei der SG? Wie bist du zur SG OBZ gekommen?
  • Als Schiedsrichter seit Gründung der SG mit dabei.
Welche Art von Unterstützung wünscht du dir von der SG beim Start?
  • Versorgung mit Trainingsmaterial
  • Interne Trainerfortbildung zu bestimmten Themen
  • Unterstützung bei der Trainingsplanung

 

Alina Seither

Details
Karriere als Spieler
  • TV Ottersheim (bis zur B-Jugend)
  • TV Nussdorf, Damen I - Regionalliga Südwest (ab 1998/1999)
  • TV Dudenhofen, Damen I - RPS Oberliga / Regionalliga Südwest (ab 2004)
  • TSG Ketsch, Damen I - 2.Liga Süd / Dritte Liga Süd / 2. Liga eingleisig (ab 2009)
  • SG OBZ, Damen I - RPS Oberliga (ab 2012)
Karriere als Trainer  -
Trainerlizenz  -
Was waren deine schönsten (Handball-) Momente, deine größten Erfolge?
  • DHB-Sichtung und Teilnahme an den jeweiligen Lehrgängen
  • Aufstieg Regionalliga Südwest
  • Aufstieg 2. Bundesliga
Gab es auch unschöne Momente, Misserfolge? Wenn ja, welche?
  • Verletzungen.... und auch Abstieg in die 3. Liga / Oberliga RPS
Wie bist du als Kind/Jugendlicher zum Handball gekommen?
  • Familie / Freunde
Wie bist du dazu gekommen, Trainer zu werden?
  • Anfrage Verein - wobei ich lediglich das Amt des Betreuers übernehme :-)
Was gefällt dir besonders an der Trainertätigkeit?
  • noch keine Erfahrung
Was gefällt dir dabei nicht so besonders?
  • noch keine Erfahrung
Was sind für dich dabei die größten Herausforderungen dabei?
  • Meine Vorstellungen / Ideen einzubringen - wie ggf. diese im Training angenommen / übernommen werden.
Welcher Altersklasse liegt dir als Trainer eher, wo fühlst du dich 'wohl'?
  • Aufbautraining(A-/B-Jugend)
Was ist dir wichtig? Was willst du auf jeden Fall erreichen? Was sind die Dinge, die du dir vorgestellt hast, umzusetzen?
  • Mit der Mannschaft eine erfolgreiche Runde zu spielen.
  • Mit Spaß, Fleiß und Schweiß die Trainingseinheiten gemeinsam zu absolvieren.
Seit wann bist du bei der SG? Wie bist du zur SG OBZ gekommen?
  • Heimverein
Frage nur an 'Zugänge': Über die SG habe ich erfahren durch...
  • Eltern
Welche Art von Unterstützung wünscht du dir von der SG beim Start?
  • Versorgung mit Trainingsmaterial
  • Persönliches Coaching
  • Interne Trainerfortbildung zu bestimmten Themen
  • Unterstützung bei der Trainingsplanung

 

Nina Trauth

Details
Karriere als Spieler
  • 1995-1998 TV Herxheim
  • 1998-2009 TSV Kandel (Pfalzliga und Oberliga)
  • 2009-2012 TV Wörth (Oberliga und Pfalzliga)
  • Pfalz-Auswahl Jahrgang 1986
  • Pfalz-Auswahl Jahrgang 1987
  • Rheinland-Pfalz-Auswahl Jahrgang 1987
  • Südwestdeutsche Auswahl Jahrgang 1987
Karriere als Trainer
  • Seit 2010 Trainerin der Schulmannschaften des Pamina Schulzentrums: Teilnahme bei "Jugend trainiert für Olympia": Rheinland-Pfalz Meister WK IV Vize-Rheinland-Pfalzmeister WKIII Regionalfinale WKII
Trainerlizenz
  • C-Lizenz (Handball)
Was waren deine schönsten (Handball-) Momente, deine größten Erfolge?
  • Berufung zur Südwestdeutschen-Auswahl
  • Aufstieg in die Oberliga mit dem TSV Kandel
  • Rheinland-Pfalzmeister Titel bei Jugend trainiert für Olympia (als Trainerin)
Gab es auch unschöne Momente, Misserfolge? Wenn ja, welche?  -
Wie bist du als Kind/Jugendlicher zum Handball gekommen?  
Wie bist du dazu gekommen, Trainer zu werden?
  • Über meine Lehrtätigkeit am Pamina Schulzentrum
Was gefällt dir besonders an der Trainertätigkeit?
  • Junge Menschen zu motivieren, ihr Potential auszuschöpfen!
Was gefällt dir dabei nicht so besonders?  -
Was sind für dich dabei die größten Herausforderungen dabei?
  • Ein anspruchvolles Training zu bieten, in dem der Spaß trotzdem nicht zu kurz kommt!
Welcher Altersklasse liegt dir als Trainer eher, wo fühlst du dich 'wohl'?
  • Grundlagentraining(C-Jugend)
  • Aufbautraining(A-/B-Jugend)
Was ist dir wichtig? Was willst du auf jeden Fall erreichen? Was sind die Dinge, die du dir vorgestellt hast, umzusetzen?
  • Durch gezieltes Konditions- und Koordinationstraining physische Defizite zu beheben, um Verletzungen vorzubeugen und um noch mehr Dynamik ins Spielverhalten zu bringen

 

Jens Zwißler

Details
Karriere als Spieler
  • TV Jahn Bellheim (Jugend)
  • TV Ottersheim (Jugend + Herren 1)
  • TSG Friesenheim (Aktive Oberliga + 2. Liga)
  • TSV Östringen (2.Liga)
  • HG Oftersheim/Schwetzingen (Regionalliga + 2.Liga)
  • TV Hochdorf (3.Liga)
  • HG Oftersheim/Schwetzingen (BW-Oberliga)
Karriere als Trainer
  • ab 2013 Trainer der Damen 1 SG OBZ (RPS-Oberliga)
Trainerlizenz
  • C-Lizenz (Handball)
Was waren deine schönsten (Handball-) Momente, deine größten Erfolge?
  • Erstes 2.Liga Spiel mit der TSG Friesenheim.
  • Aufstieg in die 2.Liga mit der HG Oftersheim/Schwetzingen
  • Quali mit dem TV Hochdorf für die 3. Liga
Gab es auch unschöne Momente, Misserfolge? Wenn ja, welche?
  • Außer meine ganzen Verletzungen keine
Wie bist du als Kind/Jugendlicher zum Handball gekommen?
  • Durch meine Familie
Wie bist du dazu gekommen, Trainer zu werden?
  • Ohne Handball geht es doch nicht :-)
  • Ich hatte zu viele Verletzungen in den letzten Jahren.
Was gefällt dir besonders an der Trainertätigkeit?
  • Ich kann jetzt endlich von außen all die Sachen machen im Training, die ich als Spieler gehasst habe :-)
Was gefällt dir dabei nicht so besonders?
  • Spieler, die nicht mitziehen und schnell aufgeben
Welcher Altersklasse liegt dir als Trainer eher, wo fühlst du dich 'wohl'?
  • Aktive
Was ist dir wichtig? Was willst du auf jeden Fall erreichen? Was sind die Dinge, die du dir vorgestellt hast, umzusetzen?
  • Erfolgreichen, schnellen Handball zu spielen
  • Mehr Zuschauer in die Halle locken
Welche Art von Unterstützung wünscht du dir von der SG beim Start?
  • Versorgung mit Trainingsmaterial

 

Unterkategorien

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam